Projekte

Forschungsfeld: TechnoScienceStudies

Das MCTS befasst sich mit der Analyse der Bedingungen und Folgen technischer Wissen­schaften in technisier­ten Gesellschaften. Dies schließt die neuen Formate techno­wissenschaftlicher Wissenspro­duktionen ebenso ein wie ihre Governance an (Technischen) Hochschulen, die Verflech­tung mit förder­politischen Strate­gien, industri­ellen Verwertungs­optionen und/oder zivilge­sellschaftlichen Erwartungen oder Einsprüchen.

Forschungsprojekte Übersicht

Projektstatus
Gefördert durch
Projekttyp
Transforming TechKnowledgies: the Case of Open Digital Fabrication
Projektleitung
Prof. Dr. Sabine Maasen
Scientific Boundary Work on the Internet. Case studies of a Blog Portal
Projektleitung
Prof. Dr. Sabine Maasen
The Co-Production of Science, Technology and International Politics: Exploring Emergent Fields of Knowledge and Policy
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller
Die Umweltepigenetik situiert verstehen. Eine vergleichende, akteurszentrierte Studie der Umweltepigenetik als aufstrebender Forschungsansatz in drei Forschungsfeldern (DFG) Eine vergleichende, akteurszentrierte Studie der Umweltepigenetik als aufstrebender Forschungsansatz in drei Forschungsfeldern
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller
Zeitraum
10.2018 – 09.2021
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
drittmittelprojekt-third-party-funded-project
Öffentlich-rechtliche Medienangebote, Plattformmodelle und digitale Infrastrukturen Das Projekt befasst sich mit der Positioniering öffentlich-rechtlicher Medienanbieter im Umfeld digitaler Plattformen. Wie können an Gemeinwohl und öffentlichem Interesse orientierte Alternativen etwa zu Streaming-Architekturen, Content-Netzwerken, redaktioneller und algorithmischer Kuratierung von Inhalten oder Vorschlagsdiensten aussehen und wie können sie technisch, politisch und rechtlich realisiert werden?
Projektleitung
PD Dr. Jan-Hendrik Passoth
Zeitraum
past
Fördergeber
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk bayerischer-rundfunk
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Infrastructure, Media, Data
Secure Agile Software Development. Practices, Processes, Artefacts The project empirically investigates practices and processes of agile software engineering in small, medium-sized and large teams. It specifically looks at opportunities and limits of the integration of formal and standardizes IT security requirements and develops recommendations and artefacts for the organization and governance of agile software engineering projects.
Projektleitung
PD Daniel Méndez, PD Dr. Jan-Hendrik Passoth, Dr. Kristian Beckers (Siemens)
Zeitraum
Since August 2018
past
Fördergeber
Siemens AG
Siemens AG siemens-ag
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Agile Methods, Software Development, Security
Secure Agile Software Development. Practices, Processes, Artefacts Das Projekt untersucht empirisch Arbeitsprozesse und Praktiken der agilen Softwareentwicklung in kleinen und großen Teams. Es fragt nach den Möglichkeiten und Grenzen der Integration formaler und standardisierter Anforderungen im Bereich IT Security und erarbeitet Vorschläge und Artefakte zu Organisation und zur Steuerung solcher Arbeitsprozesse.
Projektleitung
PD Daniel Méndez, PD Dr. Jan-Hendrik Passoth, Dr. Kristian Beckers (Siemens)
Zeitraum
Seit 08.2018
past
Fördergeber
Siemens AG
Siemens AG siemens-ag
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Agile Methods, Software Development, Security
SCALINGS – Scaling up Co-Creation: Avenues and Limits for integrating Society in Science and Innovation (EU Horizon 2020) Das europäische Forschungskonsortium SCALINGS untersucht die Möglichkeiten und Grenzen einer weitergehenden Verbreitung und Nutzung von ko-kreativen Praktiken quer durch Europa.
Projektleitung
Prof. Dr. S. Pfotenhauer (Koordinator), Prof. Dr. Sabine Maasen, Dr. Uli Meyer, Prof. Dr. Ruth Müller
Zeitraum
05.2018 – 07.2021
future
Fördergeber
EU, Horizont 2020
EU, Horizont 2020 eu-horizont-2020
Projekttyp
consortium
Themen
Co-creation; Open Innovation; Robotik; Städtische Energieversorgung; Autonome Fahrzeuge; Innovative Beschaffung; Living Labs; Infrastrukturen der Co-Creation; vergleichende Forschung
Practicing Evidence – Evidencing Practice (DFG) Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft. DFG Forschergruppe 2448https://www.evidenzpraktiken-dfg.tum.de/
Projektleitung
Prof. Dr. Karin Zachmann
Zeitraum
2017 – 2020
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
verbundprojekt-consortium-project
Plastics – Publics – Politics (BMBF) Plastik und insbesondere Mikroplastik in der Umwelt stehen seit einiger Zeit vermehrt im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Schlagzeilen wie „Unterschätzte Gefahr – Plastikteilchen verunreinigen Lebensmittel“ (Spiegel online, 2013) oder „Gefährliche Mini-Giftbomben“ (Focus online, 2012) weisen auf einen zunehmenden gesellschaftlichen Diskurs über die möglichen gesundheitlichen und umweltbezogenen Risiken von Mikroplastik hin, der sich auch in einer steigenden wissenschaftlichen und politischen Beschäftigung mit dem Thema (Mikro)Plastik in der Umwelt widerspiegelt.
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller
Zeitraum
03.2018 – 08.2021
future
Fördergeber
BMBF
BMBF bmbf
Projekttyp
Verbundprojekt / Consortium Project
Verbundprojekt / Consortium Project
Cultivating Engagement: A Citizen Participation Forum on Vertical Farming Wie können Bürger*innen gesunde und nachhaltige Lebensmittelentwicklung mitgestalten und welche Rolle soll Technologie in diesem Prozess spielen? Welche Methoden der Öffentlichkeitseinbindung können zu den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit konzipiert werden? Wie fördern oder beeinträchtigen Innovationspraktiken die Demokratisierung von Lebensmittelsystemen?
Projektleitung
Dr. Mascha Gugganig
Zeitraum
09.2017 - 12.2018
past
Fördergeber
EIT Food
EIT Food eit-food
Projekttyp
Verbundprojekt / Consortium Project
Verbundprojekt / Consortium Project
Genom-Editierung in der Landwirtschaft: Gesellschaftliche und wissenschaftliche Bewertungen (Bayerische Forschungsstiftung) Das CRISPR-Cas9 System wird derzeit als revolutionärer Durchbruch in der Gentechnologie diskutiert und erhält zunehmend wissenschaftliche und mediale Aufmerksamkeit. Das aus Bakterien isolierte System würde völlig neue Möglichkeiten der „Genom-Editierung“ quer zu verschiedensten Organismen erlauben, die wesentlich präziser und kostengünstiger wären als bisherige biotechnologische Methoden.
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller
Zeitraum
09.2018 – 05.2021
future
Fördergeber
Bayerische Forschungsstiftung
Bayerische Forschungsstiftung bayerische-forschungsstiftung
Projekttyp
Verbundprojekt / Consortium Project
Verbundprojekt / Consortium Project
Test beds & Living Labs in Energy und Mobility Transitions
Projektleitung
Prof. Dr. Sebastian Pfotenhauer
Regionale Innovationskulturen verstehen Ziel des Projektes ist es, Fragen von lokalen Kulturen, Identitäten und sozialen Bedürfnissen in das Zentrum der Innovationstheorie zu stellen.
Projektleitung
Prof. Dr. S. Pfotenhauer, Dr. A. Wentland
Zeitraum
04.2018 – 04.2021
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Evidenz in der Citizen Science Zwischen nicht-zertifizierter Expertise, professioneller Kontrolle und Technisierung
Projektleitung
Prof. Dr. Sabine Maasen; Prof. Dr. Sascha Dickel (Uni Mainz)
Zeitraum
05/2017 - 04/2020
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Citizen Science, Partizipation, Public Engagement with Science and Technology (PEST), Vertrauen in Wissenschaft, Digitalisierung, Transdiziplinarität
Partizipative Analyse und Gestaltung zyklenbasierter Innovationsarbeit für Produkt-Service-Systeme (DFG) SFB 768, Teilprojekt A11
Projektleitung
PD Dr. Jan-Hendrik Passoth, Prof. Dr. Sabine Maasen, Tobias Drewlani, Johan Buchholz, Dr. Uli Meyer
Zeitraum
past
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
drittmittelprojekt-third-party-funded-project
METAFORIS: Making Europe through and for its research infrastructures Dieses Projekt untersucht, wie transnationale europäische Forschungsinfrastrukturen sowohl als Vehikel für europäische Integration gedient als auch davon profitiert haben.
Projektleitung
Prof. Dr. S. Pfotenhauer
Zeitraum
01.01.2019 – 01.01.2022
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
PROLAB – Living Labs als prototypische Milieus Ein Prototyp kann noch vage Vorstellungen über zukünftige Techniken und unseren Umgang mit ihnen sichtbar machen, dabei Alternativen eröffnen, aber auch in eine bestimmte Richtung lenken. Inwiefern transportiert etwa der Entwurf eines selbstfahrenden Autos zugleich eine Zukunftsvision des Verkehrs von Übermorgen?
Projektleitung
Prof. Dr. Sabine Maasen
Zeitraum
09.2018 – 08.2021
future
Fördergeber
BMBF
BMBF bmbf
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Prototyping, Reallabore/Living Labs, Partizipation, Digitalisierung, Gesundheit, Mobilität, Zukunftsvorstellungen, Materialität, Innovation
Taking Tacit Knowledge into Account by Using Problem Cases as Guidelines in HMI Development Das IMPROVE Projekt hat nach effizienteren Wegen gesucht, wie größere industrielle Anlagen in der Folienproduktion besser von Operatoren betreut und gewartet werden können. Dazu wurden Wissensmodelle, Alarmflood-management Systeme, und prädiktive Simulationen der tatsächlichen Fertigunganlage erstellt, was einen großen Einfluss auf die Wartungspraktiken der Operator erwarten lässt.
Projektleitung
Prof. Dr. Oliver NiggemannProf. Dr. Birgit Vogel-Heuser, Prof. Dr. Sabine Maasen, PD Dr. Jan-Hendrik Passoth,
Zeitraum
01.10.2016 – 31.09.2019
past
Fördergeber
H2020
H2020 h2020
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Developing a Digital Toolkit to Enhance the Communication of Scientific Health Claims Das Projekt entwickelt gemeinsam mit Kollegen aus der Linguistik und dem Public Health Sector eine digitales Angebot (Web App/App) zur Kommunikation von nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben (Health Claims). Die Entwicklung wird dabei ethnographisch begleitet und in Bezug auf verantwortliches Software Design und Partizipation von Interessens- und Betroffengruppen betraten.
Projektleitung
Prof. Dr. Rodney Jones (University of Reading), Jaed Kahn (FoodMaestro), Bridget Benelam (British Nutrition Foundation), PD Dr. Jan-Hendrik Passoth
Zeitraum
01.2019 - 12.2019
past
Fördergeber
EU EIT Food
EU EIT Food eu-eit-food
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Themen
Lebensmittel, Recommender, Ernährung, Data
Das ungenutzte Potential des Neo-Institutionalismus Der Neo-Institutionalismus gehört zu den führenden Theorien der interdisziplinären Organisationsforschung. Ausgehend von empirischen Problemen hat er vielfältig zu unserem Verständnis von Organisationen beigetragen.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer
Zeitraum
past
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Agiles Projektmanagement und neue Kundenanforderungen Das Projekt fragt, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Firmen im Kontext der Digitalisierung verändert. Gegenstand sind insbesondere neue Anforderungen, die von Kunden an Unternehmen herangetragen werden, und die Auswirkungen, welche diese innerhalb der Organisation haben.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer, Elena Zelesniack
Technoscientific Constitutionalism This German-American research exchange centered around a joint symposium in Washington DC will explore how science and technology (re-constitute) society through the lens of "technoscientific constitutionalism“.
Projektleitung
Prof. Dr. S. Pfotenhauer (TUM), Prof. Dr. Ben Hurlbut (ASU), Prof. Christopher Kelty (UCLA), Prof. Dr. Sabine Maasen (TUM), Prof. Shobita Parthasarathy (University of Michigan), PD Dr. Jan-Hendrik Passoth (TUM), Prof. Malte Ziewitz (Cornell University)
Zeitraum
10/2017 - 07/2029
future
Fördergeber
DFG - NSF
DFG - NSF dfg-nsf
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Mediatheken der Zukunft Im Zeitalter digital-vernetzter Medien sehen sich Nutzer mit einem Übermaß an potenziell abrufbaren Informationen konfrontiert. Für Medienanbieter stellt sich die Frage, wie Nutzern relevante Inhalte nahe gelegt werden. Personalisierung und die Erstellung von Nutzerprofilen für kontext- und nutzungsspezifische Empfehlungen werden vor allem
Projektleitung
Prof. Dr. Sabine Maasen, PD Dr. Jan-Hendrik Passoth, Prof. Dr. Dr. Birgit Spanner-Ulmer (BR), Mustafa Isik (BR), Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius (LMU)
Zeitraum
2015 - 2017
past
Fördergeber
Bayerische Akademie der Wissenschaften
Bayerische Akademie der Wissenschaften bayerische-akademie-der-wissenschaften
Projekttyp
drittmittelprojekt
Themen
interdisciplinär, Gesellschaft der Daten, Medien, Soziologie der Algorithmen
„How Safe Is Safe Enough?“ Evidenzpraktiken technischer Sicherheit in Zeiten gesellschaftlicher Verunsicherung Das Projekt untersucht Evidenzpraktiken der technischen Sicherheit im geteilten Deutschland von den 1950er-Jahren bis in die 1980er-Jahre am Beispiel von zwei Technikbereichen, dem Kraftfahrzeugwesen und der Kerntechnik.
Projektleitung
Prof. Dr. Karin Zachmann, Dr. Stefan Esselborn
Zeitraum
01.04.2017 – 31.03.2020
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Technische Sicherheit, Risiko, Kernkraft, Automobil, Bundesrepublik, DDR
Die Artikulation metabolischer Erkrankungen in einer Lebenslaufperspektive Sind hohes Übergewicht und damit einhergehende Stoffwechselerkrankungen das Ergebnis mangelnder Selbstdisziplin? Diese sowohl gesellschaftlich als auch medizinisch weit verbreitete Annahme wird wissenschaftlich zunehmend in Frage gestellt.
Projektleitung
Dr. Michael Penkler
Zeitraum
09.2018 – 09.2021
future
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Gutes Essen. Ernährungstechnologien zwischen Kultur und Natur Das Projekt untersucht, wie Grenzen zwischen Natur und Technik ganz konkret dort gezogen werden, wo Natur Gegenstand von Technologien wird: in den Agrar- und Lebensmittelwissenschaften
Projektleitung
Dr. Barbara Sutter
Zeitraum
past
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Eine stille Revolution. Singapur als logistische Stadt, 1850-1940 Das Forschungsprojekt zeichnet die Planung Singapurs zur „logistischen Stadt“ nach. Dabei wird Logistik als wissens- und technikintensive Praxis erforscht, die im „langen“ 19. Jahrhundert nicht nur den Fluss kolonialer Waren- und Kapitalströme steuerte, sondern auch den urbanen Raum neu konfigurierte.
Projektleitung
Dr. Felix Mauch
Zeitraum
past
Fördergeber
TUM
TUM tum
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Logistische Infrastrukturen, Architekturen und Medien, technische Landschaften, Stadt- und Umweltgeschichte, Technikgeschichten Südostasiens
Innovation von Essen, Innovation von Europa? (DFG) Dieses Projekt untersucht Nahrungsmittelinnovation in Europa anhand dreier Ansätzen, in denen „gesunde“ und „nachhaltige“ Nahrungsmittelproduktion unterschiedlich artikuliert und praktiziert wird.
Projektleitung
Dr. Mascha Gugganig
Zeitraum
01.2019 – 12.2021
future
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
postdoc-projekt-post-doc-project
Of Flies and Men: Global Insect Vector Control Regimes, 1960s-1980s Die Studie analysiert Programme, die auf durch Vektoren übertragene Infektionskrankheiten wie Malaria, Schwarzwasserfieber oder Flussblindheit zielten und widmet sich insbesondere der Entwicklung der Programme sowie ihrer Implementierung. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie Erfahrungen aus unterschiedlichen Regionen des Globalen Südens verwertet wurden und welche neuen oder modifizierten Praktiken durch diesen Erfahrungsaustausch zur Anwendung kamen.
Projektleitung
Dr. Sarah Ehlers
Zeitraum
past
Fördergeber
TUM
TUM tum
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Insect vectors, environmental intervention, disease control, globality
Planning for Persistent Environmental Contamination: Public Health, Indigenous Traditional Knowledge, and Technoscience in Canada Mein laufendes Forschungsprojekt mit dem Titel “Planning for Persistent Environmental Contamination: Public Health, Indigenous Traditional Knowledge, and Technoscience in Canada” erforscht von Citizen-Science-Projekten verwendete Evidenzpraktiken für Umweltbelastung im Kontext des kanadischen Siedler-Kolonialismus, in dem Evidenzpraktiken dieser Art grundsätzlich umstritten sind.
Projektleitung
Sarah Blacker, PhD
Zeitraum
past
Fördergeber
TUM
TUM tum
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Health-environment interactions, Environmental Justice, evidence practices, citizen science, politics of measurement, toxicology, relational ontologies, Indigenous Traditional Ecological Knowledge (TEK)
Drehbücher der Innovation [Young-Career-Project]Gemeinsam mit dem ‚Kraftwerk- Triebwerk der Forschung', sollen in einem transdisziplinären Engagement gängige Innovationsdrehbücher kritisch hinterfragt und neue entworfen werden.
Projektleitung
Dr. Judith Igelsböck
Zeitraum
past
Fördergeber
Linz Institute of Technology (LIT)
Linz Institute of Technology (LIT) linz-institute-of-technology-lit
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Arten der Modellierung und Simulation in der Künstlichen Intelligenz Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, eine systematische und kritische Rekonstruktion der unterschiedlichen Modi der Modellierung und Simulation in der Künstlichen Intelligenz (KI) zu liefern. Die vorgeschlagene Rekonstruktion erfolgt sowohl auf einer begrifflichen Ebene als auch vermittels empirischer Untersuchungen der Forschungspraktiken in der KI.
Projektleitung
Hajo Greif
Zeitraum
past
Fördergeber
DFG
DFG dfg
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Modelle, Simulationen, Künstliche Intelligenz, Pragmatismus, Science-in-Practice
Urbane Raumaneignung in der TechnoSociety Wissenspraxen im Spannungsfeld von Stadtwachstum und Leerstandsproblematik
Projektleitung
Andrea Schikowitz
Zeitraum
seit 2018
past
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Wissenspraxen, Kontroverse, Stadtplanung, Raumaneignung, Leerstand, Stadtwachstum, Partizipation, Wohnen, Wissenschafts und Technikforschung (STS)
Traveling Imaginaries of Innovation
Projektleitung
Prof. Dr. Sebastian Pfotenhauer
Zeitraum
past
Fördergeber
NSF
NSF nsf
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Thinking Evolution – Thinking Life: Evolutionary Theory in the Postgenomic Age (MCTS Lab Engineering Responsibility) In the modern biological sciences, ‘evolution’ has become the central concept for theorizing life and its transformations on a historical timescale. Beyond biology, the concept of ‘evolution’ has been adopted by thinkers in a range of other scientific and societal fields, and has often been used to explain human behavior and to set standards for counts as normal and natural social orders and conduct.
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller (PI), Zinaida Vasilyeva, M.A.
Zeitraum
Seit 2018
past
Projekttyp
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Postdoc-Projekt / Post Doc Project
Themen
Evolution; Extended Evolutionary Synthesis; Scientific controversy; Emerging academic communities; Postgenomic biology
Die Initiative der Praxislabore Arbeiten 4.0 Das Forschungsprojekt hat zum Ziel, experimentelle Gestaltungsansätze alternativer Formen des Arbeitens zu untersuchen.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer
Zeitraum
past
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
CISTIPs: Complex International Science, Technology, and Innovation Partnerships
Projektleitung
Prof. Dr. Sebastian Pfotenhauer
Zeitraum
past
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Digitale Prozesssteuerung zwischen Selbstorganisation und Kontrolle Arbeit in der sogenannten „Industrie 4.0“ wird stark von digitalen Prozesssteuerungstechnologien geformt. Diese erheben mittels Sensortechnik Daten aus dem Produktionsprozess und generieren automatisch Feedbacks in Form von Anweisungen oder Optimierungsvorschlägen.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer, Simon Schaupp
Zeitraum
past
Fördergeber
Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Stiftung hans-bckler-stiftung
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Industrien ohne Grenzen? Das Projekt „Industrien ohne Grenzen?“ wurde im November 2017 im Rahmen der Deutsch-Französischen Akademie für die Industrie der Zukunft, als Kooperation zwischen der Technischen Universität München (TUM) und dem Institut Mines-Télécom (IMT), ins Leben gerufen.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer, Dr. Judith Igelsböck, Elena Zelesniack
Zeitraum
past
Projekttyp
Verbundprojekt / Consortium Project
Verbundprojekt / Consortium Project
Experimente, Reallabore und öffentliche Enaktierungen der Energiewende
Projektleitung
Franziska Engels
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Rekonfigurierungen von TechnoNature im Ernährungsbereich Das Dissertationsprojekt beschäftigt sich mit (Re)Konfigurierungen von Natürlichem und Technologischem an, in und von Ernährung. Anhand immer neuer Beziehungen, die Natur und Technologie im Ernährungsbereich eingehen (können), untersucht es die spezifische Formierung des Politischen, in der sich die gegenwärtige TechnoSociety realisiert und die gegenwärtig vermehrt zu verantwortlichem Umgang mit Ernährung aufruft.
Projektleitung
Laura Trachte
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Verantwortungsvolle Innovation in Transnationalen Governance Settings Das Projekt untersucht die Spannungen, Potentiale und Grenzen eines mainstreaming verantwortungsvoller Innovation in heterogenen nationalen und politischen Kulturen und diversen techno-ökonomischen Bereichen durch eine Fallstudie der OECD.
Projektleitung
Nina Frahm
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Sozialität als Code. Innenwelten der Sozialrobotik Der Roboter ist ein soziales Projekt, das aus den Vorstellungen von Menschen über andere Menschen entsteht. Die in den Entwicklungsumgebungen zum Einsatz kommenden Modelle des Sozialen (Human Factors) sind mitunter weniger kontextsensitiv als die in den Projektbeschreibungen der Förderlinien formulierten Hoffnungen und Ziele versprechen.
Projektleitung
Henning Mayer
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Die Übersetzung der Virtual-Reality-Technologie in einem künstlerischen Medium In letzter Zeit haben mehr und mehr Künstler angefangen mit dem neuen Medium Virtual Reality (VR) zu experimentieren und immersive, computergenerierte Welten zu erschaffen. Immer mehr Museen, Galerien und Festivals nehmen diese Werke in ihre Ausstellungen auf.
Projektleitung
Mariya Dzhimova
Zeitraum
01.2017 – 01.2020
future
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Virtual-Reality, Kunst, Ästhetik, STS über Kunst, Virtual-reality-Kunst, künstlerisches Medium, künstlerischen Praktiken
(Re-)Exploring Places: “New Space” als materiell diskursive Nachhaltigkeitspraxis „New Space“ als materiell-diskursive Nachhaltigkeitspraxis
Projektleitung
Michael Clormann
Zeitraum
seit 12.2016
past
Fördergeber
Exzellenzinitiative, Munich School of Engineering
Exzellenzinitiative, Munich School of Engineering exzellenzinitiative-munich-school-of-engineering
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Industrielle Nutzerkonfigurationen: Die Einführung des 3D-Drucks in die Prothetik In seinem Dissertationsprojekt erforscht David Seibt, wie die Einführung von 3D-Druck Technologien mit der Veränderung von Nutzer*innenkonstruktionen in der Prothetik in Verbindung steht.
Projektleitung
David Seibt
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
The Molecularisation of Social Adversity. Enacting the Epigenetics of Mental Illness in a Psychiatric Research Laboratory In meinem Projekt zeichne ich nach, wie negative Erfahrung in verschiedenen experimentellen Forschungsarrangements (Zellkultur, Mausmodell, Humanmodell) auf vielfältige Weise für die Laborarbeit zugerichtet wird und ich analysiere, wie damit verschiedene epigenetische Zugänge zu psychiatrischen Erkrankungen produziert werden.
Projektleitung
Georgia Samaras
Zeitraum
Seit 2015
past
Projekttyp
phd
phd
Engineering Problems: On Creating and Transforming Problems for ‘Optimizing’ Solutions in Software Culture Probleme zu finden und gute Ideen zu haben, wenn das Problematische gerade zugegen ist, ist weder schwer vorzustellen, noch schwer nachzuvollziehen. Dabei leben wir in einer Welt, die immer mehr ökonomischen und existenziellen Wert an der Idee findet – ob man dies nun als materialistische Entwicklung oder Gesellschaft der Singularitäten begreift.
Projektleitung
Peter Müller
Zeitraum
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Creativity, Hackathon, Software Culture, Invention, Tech Development
Infrastructuring European Migration and Border Control The Logistics of Moria Hotspot, Frontex Joint Operation Reporting Application and Frontex Risk Analysis Unit
Projektleitung
Silvan Pollozek
Zeitraum
2016-2020
future
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Infrastructures, logistics, Europe, migration and border control
Interfacing RobotCare. On the Politics of TechnoSociety Die Entstehung und Verschaltung von Robotik und Altenpflege im Kontext europäischer Innovationspolitik
Projektleitung
Benjamin Lipp
Zeitraum
10.2014 – vsl. 05.2019
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Soziale Robotik; Altenpflege; Pflegeroboter; EU; Prototypen; Innovationspolitik; Technologietransfer; Interfacing
Robots Wanted – Dead and/or Alive: Attribution of agency and animacy to robotic technology Eine Untersuchung der Wahrnehmung und Darstellung von Robotiktechnologie als (un)belebt und (un)agentisch im Kontext von Mensch-Roboter-Interaktion, Forschungs- und Entwicklungspraxis, Wissenschaftskommunikation, Marketing, Mediendiskurs und politischem Diskurs.
Projektleitung
Dipl.-Psych. Laura Voss
Zeitraum
2014-2019
past
Fördergeber
2015-2017: Andrea von Braun-Stiftung
2015-2017: Andrea von Braun-Stiftung 2015-2017-andrea-von-braun-stiftung
Projekttyp
phd
phd
Rule(s) of Prediction Algorithmische Systeme und Machine Learning sind seit einigen Jahren Gegenstand intensiver Debatten, welche oft an idealtypischen Vorstellungen technologischer Heilsversprechungen oder der Hervorbringung neuer Ungerechtigkeiten und dem Verlust menschlicher Autonomie geführt werden.
Projektleitung
Nikolaus Pöchhacker
Zeitraum
2016
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Predictive Analytics, Algorithmen, Machine Learning, Epistemologie, Soziale Ordnung, Institutionen
Translationale Medizin als Antwort auf einen Notstand?! Materialität und Diskursivität von Translationaler Medizin
Projektleitung
Julia Klering M.A.
Zeitraum
08.2016 – 01.2020
future
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Translationale Medizin; Innovationspolitik; Technoverwissenschaftlichung von biomedizinischer Forschung, Rationalitätsverschiebung in medizinischer Praxis
Ubiquitous datafication. Regimes of data processing and the struggle for critics Using digital information to organize (social) life seems to be the preferred modus operandi of contemporary societies.
Projektleitung
Phillip Arms
Zeitraum
2016 - 2019
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Technologien des Wandels Die Rolle Technischer Universitäten im Kontext einer sich technologisch wandelnden Gesellschaft
Projektleitung
Anton Schröpfer
Zeitraum
10.2014 - vsl. 05.2019
past
Projekttyp
Promotionsprojekt / PhD Project
Promotionsprojekt / PhD Project
Themen
Innovation, Technische Universität, Technologischer Wandel, Reflexive Innovation
Evidenz für Exzellenz (TUM Gender & Diversity Incentive Fund; MCTS Lab Engineering Responsibility) Akademische Exzellenz‘ ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Kernbegriff wissenschaftspolitischer Diskurse geworden. Zahlreiche tiefgreifende Reformen der europäischen Forschungslandschaft wurden mit dem Ziel begründet, nationale Forschungskapazitäten auf ein weltweites Spitzenniveau anzuheben.
Projektleitung
Prof. Dr. Ruth Müller
Zeitraum
past
Fördergeber
MCTS Labor Engineering Responsibility, TUM Gender & Diversity Incentive Fund
MCTS Labor Engineering Responsibility, TUM Gender & Diversity Incentive Fund -mcts-labor-engineering-responsibility-tum-gender-amp-diversity-incentive-fund
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Erfahrungeleiteter arbeitsintegrierter Erwerb von digitalen Medienkompetenzen in der berufsbegleitenden Qualifizierung Das Projekt MEDEA entwickelt arbeitsintegrierte Bildungskonzepte zum Erwerb von berufsbezogenen digitalen Medienkompetenzen beispielhaft für zwei Berufsgruppen – Fachkräfte in der Produktion und im Dienstleistungsbereich.
Projektleitung
Dr. Uli Meyer, Johan Buchholz
Zeitraum
past
Fördergeber
BMBF, Europ. Sozialfonds
BMBF, Europ. Sozialfonds bmbf-europ-sozialfonds
Projekttyp
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project
Drittmittelprojekt / Third-party funded Project