PD Dr. Jan-Hendrik Passoth

Leitung Post/Doc Lab Digital Media

Digital Media

Jan-Hendrik Passoth ist Leiter des Digital/Media/Lab, welches die fortlaufende Digitalisierung unserer Leben, Arbeits(um)welten und Insitutionen, in enger Zusammenarbeit mit Projekten der Computerwissenschaften, Mathematik und des Software Engineering, erforscht. Sein Programm fokussiert die Verschränkungen zwischen Infrastrukturen, Datafizierung und Kommunikation. Er schreibt zur sozialen und kulturellen Rolle von Software, Daten und Algorithmen.

Seine Dissertation „Technik und Gesellschaft“ untersucht die Entstehung und den Wandel der sozialwissenschaftlichen Technologie-Konzepte. Seine Habilitation „Soziologie der Umstände“ widmet sich der Entwicklung heuristischer Instrumente zur Analyse heterogener Praktiken und transinstitutioneller Ordnung, welche Praxistheorie und ANT verbinden.

  • Wissenschafts- und Technikforschung: Digitalisierung, Datengesellschaft, Algorithmic Culture
  • Wissenschaftssoziologie: Datenwissenschaften/Statistik, Computerwissenschaften, Sozial- und Politikwissenschaften
  • Sozialtheorie: Praxistheorie, Akteur-Netzwerk-Theorie, Pragmatismus, Qualitative Methoden (Ko-Laborative Forschung, politische Ethnographie, Digital Methods)
  • Mämecke, Thorben, Jan-Hendrik Passoth and Josef Wehner (Eds.): Bedeutende Daten. Modelle, Verfahren und Praxis der Vermessung und Verdatung im Netz, Wiesbaden: Springer VS, 2017.
  • Duttweiler, Stefanie, Robert Gugutzer, Jan-Hendrik Passoth and Jörg Strübing (Eds.): Leben nach Zahlen. Self-Tracking als Optimierungsprojekt?, Bielefeld: transcript Verlag, 2016.
  • Méndez, Daniel and Jan-Hendrik Passoth: Empirical software engineering: From discipline to interdiscipline, in: Journal of Systems and Software, 148, 2019: 170-179
  • Pöchhacker, Nikolaus, Andrea Geipel, Marcus Burkhardt and Jan-Hendrik Passoth: Algorithmische Vorschlagsysteme und der Programmauftrag. Zwischen Datenwissenschaft, journalistischem Anspruch und demokratie-politischer Aufgabe, in: Resa Mohabbat Kar, Basanta Thapa and Peter Parycek (Eds.): (Un)berechenbar? Automatisierung und Algorithmen in Staat und Gesellschaft, Berlin: Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, 2018: 417–439.
  • Passoth, Jan-Hendrik, Birgit Peuker and Michael Schillmeier: Introduction, in: Jan-Hendrik Passoth, Birgit Peuker and Michael Schillmeier (Eds.): Agency without Actors? New Approaches to Collective Action, London: Routledge, 2012: 1–11.

→ Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Europe by Design: Transnational Infrastructure Projects and the Reconfiguration of Europe
  • Making a Mess with Methods
  • Social Science Hackathon
  • STS 1: Practices and Politics of Science and Technology
  • Technology & Society (Economics, Politics, Ethics, Law, & Media)
  • Passoth, Jan-Hendrik, Peter Müller and Nikolaus Pöchhacker: Jenseits neuer Methoden und Datentypen. Herausforderungen einer digitalen Soziologie, 39. Meeting of the German Sociological Association (DGS), 26. Sep. 2018.
  • Passoth, Jan-Hendrik and Nicholas J. Rowland: The Need for Social Studies of Politics, Annual Meeting of the Society for the Social Studies of Science (4S), 30. Aug. 2018.
  • Jan-Hendrik Passoth and Nikolaus Pöchhacker: Liquid Law and democratic AI. Process regulation and the governance of machine learning, Villa Vigoni Conference on AI, Law and Regulation, Mennagio, IT, 4. Apr. 2018.
  • Passoth, Jan-Hendrik: Mit dem Rechnen rechnen, Sociological Research Colloquium, Konstanz, 23. Jan. 2018.
  • Jan-Hendrik Passoth and Pollozek, Silvan: Data Collection and the Logi(stic)s of Migration, Workshop: Peopling Europe through Data Practices, Tate Modern and Goldsmiths College, London, 17. Mar. 2017.
  • Society for the Social Studies of Science (4S)

  • European Association for the Study of Science and Technology (EASST)

  • Deutsche Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikforschung (GWTF)

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) (Sektionen: Kultursoziologie, Medien- und  Kommunikationssoziologie, Qualitative Methoden, Soziologische Theorie, Wissenschafts- und Technikforschung, Wissenssoziologie)
  • Visiting Scholar an der Indiana University (2005), der Pennsylvania State University (2013-2014) sowie Gastwissenschaftler am Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld (2010) und am Medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen (2014)