News

Nature Bericht über Ungleichheitsforschung mit Dr. Susanne Koch

Dr. Susanne Koch – Credit: Nela Dorner

Nature hat für einen Bericht zu Ungleichheitsforschung Dr. Susanne Koch interviewt. Im Beitrag spricht sie darüber, wie Wissenschaft selbst von Ungleichheit geprägt ist und weshalb es wichtig ist, strukturelle Bedingungen und Praktiken aufzuzeigen, die diese reproduzieren.

Koch erforscht Ungleichheiten und deren epistemischen Effekte in der Waldforschung im Rahmen des DFG-Projekts In-Forest, das sie gemeinsam mit Prof. Nelius Boshoff (Universität Stellenbosch, Südafrika) leitet und mit einem Afrikanisch-Europäischen Forschungsteam realisiert.

Zum Lesen des Berichts klicken Sie bitte hier.

Referenz:

Gewin, Virginia (2022): The rise of inequality research: can spanning disciplines help tackle injustice? In: Nature 606 (7915), pp. 827–829. DOI: 10.1038/d41586-022-01684-1

Related News in this category