News

COVID-19 Forschung am MCTS

In den letzten Wochen und Monaten haben MCTS Forschende Projekte mit Bezug zu COVID-19 beantragt und begonnen, sowie öffentliche Stellungnahmen und Publikationen herausgegeben. Wir tragen auch weiterhin dazu bei, die Wissensbasis in dieser zentralen Frage zu vertiefen!

 

Projekte und Anträge

  • “Zur Rekonfiguration und Governance der Arbeitswelt infolge des Ausbruchs von SARS-CoV-2” (vorläufiger Titel), DFG Ausschreibung ‚zur fachübergreifenden Erforschung von Epidemien und Pandemien anlässlich des Ausbruchs von SARS-CoV-2‘, in Koop. mit dem ISF München
  • BMBF Projekt “Gute Lösungen für die Zukunft nutzen – COVID-19 Lessons Learned”,in Koop. mit dem TUM Lehrstuhl für Ergonomie
  • 2 Anträge beim VW Stiftungs Call “Corona Crisis and Beyond – Perspectives for Science, Scholarship and Society” (“Caught in A Loop? How Researchers Relate to and Communicate Knowledge Under Conditions of Great Scientific Uncertainty and High Public Attention” & “Sewage science beyond the crisis: Exploring scenarios for science, technology and society”)
  • Teilprojektantrag im Rahmen der DFG Forschungsgruppe “Practicing Evidence – Evidencing Practice” (PEEP) geplant
  • Gemeinsames Forschungsprojekt mit der School of Management Singapore zu Rechtsstaatlichkeit in der COVID-19 Krise
  •  “Rapid Responsible Mobility Innovation for Cities in Times of Crisis: 8 Prototypes against COVID-19”, eingereicht bei EIT Urban Mobility COVID-19 Crisis Response Call

 

Veröffentlichungen & Statements

 

Weiteres

  • Rechtliche Beratung sowie Evaluation / Akzeptanzforschung des QR-Code Projekts (Corona-Tracking-Anwendung) an der TUM Fakultät für Informatik (Prof. Carle)
  • NSF Rapid Project “A Comparative Study of Expertise for Policy in the COVID-19 Pandemic” — MCTS Beteiligung durch Master-Arbeit

Related News in this category